Zuverlässigkeitsmanagement in der Automotive Branche als Erfolgsfaktor

Elektrische Antriebe in Fahrzeugen spielen eine entscheidende Rolle bei der Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen und auch von Feinstaub. Sie helfen wesentlich dabei, dass wir unsere ehrgeizigen Klimaziele erreichen können und unseren Kindern eine lebenswerte Welt hinterlassen können. Doch gerade bei den neuen und revolutionären Elektro- und Wasserstoffantrieben im Bereich Automotive gibt es bisher kaum Erfahrungen hinsichtlich der Absicherung.

Das Automotive Zuverlässigkeitsmanagement setzt daher auf die systematische Anwendung von langjährig erprobten Methoden der Zuverlässigkeitstechnik, um so die fehlende Erfahrung auszugleichen.

Wir von RelTest Solutions helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Prozesse zur Erhöhung der Produktzuverlässigkeit noch weiter zu optimieren, so dass sie Ihrem Qualitätsanspruch genügen können. Im Zuverlässigkeitsmanagement sind unsere Leistungen und unser Angebot immer ganz auf Ihre individuellen Anforderungen, Wünsche und Ziele ausgerichtet.

Wir sind erfahrene Experten für das Reliability Engineering. Sie können sich absolut darauf verlassen, dass wir Sie bei allen Prozessen im Automotive-Bereich sorgfältig und kompetent beraten. Unser Fokus liegt dabei auf dem langfristigen und nachhaltigen Erfolg Ihres Unternehmens.

Zuverlässigkeitsprozess

Leistungen

Referenzen

Anwendungsbereiche im Automotive-Bereich

Das Zuverlässigkeitsmanagement im Automotive-Bereich bietet viele Anwendungsmöglichkeiten wie zum Beispiel bei Bremssystemen, Hochleistungsakkus oder der Elektronik in Fahrzeugen generell. Wir von RelTest Solutions unterstützen Sie mit bewährten Methoden der Zuverlässigkeitstechnik im Automotive-Bereich.
Mercedes-Benz ist einer unserer Kunden, der durch Simulationsverfahren die Anzahl von Prüfstandstests und Dauerlaufversuchen bei seinen Hochvoltbatteriespeichern effektiv reduziert, was eine signifikante Kostenersparnis zur Folge hat.

Das Zuverlässigkeitsmanagement wird auch noch in vielen anderen Branchen sehr erfolgreich eingesetzt.

Die Zuverlässigkeitstechnik als zentraler Prozess

Aus fünf Teilprozessen setzt sich der Zuverlässigkeitstechnik-Prozess zusammen: Planung, Schwachstellenanalyse, Erprobung, Absicherung und Prognosen.

Wir von RelTest Solutions beraten Sie sehr gerne zu allen Aspekten der Zuverlässigkeitstechnik in der Automotive-Branche. Gerne unterstützen wir Sie auch, wenn Sie nur eine Beratung zu Teilprozessen wie der Schwachstellenanalyse, Absicherung oder Prognose benötigen. Dabei verfolgen wir als kompetente und erfahrene Experten im Bereich Automotive immer unser übergeordnetes Ziel, Ihren Unternehmenserfolg zu maximieren und nachhaltig für die Zukunft zu sichern.

Unsere Leistungen und unser Angebot an Sie

Unser Zuverlässigkeitsmanagement beinhaltet viele hochwertige Leistungen, durch die Sie auf vielfältige Art und Weise im Automotive-Bereich profitieren werden. Dabei haben wir immer den gesamten Produktentstehungsprozess (PEP) im Auge.

Wir begleiten Sie im gesamten Zuverlässigkeitsmanagement in der Automotive-Branche mit Coachings, Seminaren und Trainings. Wenn Sie komplette Arbeitspakete an uns abgeben wollen, dann freuen wir uns über Ihr Vertrauen. Unser Angebot an Sie richtet sich grundsätzlich nach den Zielen und Wünschen Ihres Unternehmens.

Unsere Kunden

Wettbewerbsvorteile sichern

Die elektronischen Antriebe sind noch so neu, dass es nur wenig Erfahrungswerte hinsichtlich der Absicherung gibt. Setzen Sie daher ganz auf das Zuverlässigkeitsmanagement im Automotive-Bereich und erobern Sie sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre langfristigen Unternehmensziele in die Realität umzusetzen.

Menü