Das Zuverlässigkeitsmanagement als
Erfolgsgarant für elektronische Produkte

Zuverlässigkeitsmanagement bei elektronischen Produkten ist außerordentlich wichtig. Unzuverlässige elektronische Produkte führen zu unzufriedenen Kunden, die sich nach alternativen Anbietern umschauen, und zu vielen Problemen, wenn die Geräte zu einem Sicherheitsrisiko für Ihre Anwender werden.

Der Smartphone-Gigant Samsung musste ein fehlerhaftes Zuverlässigkeitsmanagement bei seinen elektronischen Konsumgütern im wahrsten Sinne des Wortes teuer bezahlen. Die Akkus von mehreren Galaxy-Note-Modellen sind explodiert oder in Flammen aufgegangen, was zu einer beträchtlichen Gefährdung der Käufer geführt hat. Samsung blieb nichts anderes übrig, als die Smartphones zurückzurufen. Der entstandene Schaden betrug Milliarden.

Sie wissen es besser und wollen mit der Qualität Ihrer Produkte überzeugen. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Prozesse zur Steigerung der Produktzuverlässigkeit noch weiter zu optimieren, so dass auch die Zufriedenheit Ihrer Kunden noch weiter zunimmt. Dabei setzen wir voll und ganz auf ein Zuverlässigkeitsmanagement mit Leistungen und einem Angebot, das exakt auf Ihre Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten ist.

Wir von RelTest Solutions sind Experten im Reliability Engineering. Unsere Mission besteht darin, Sie bei allen Zuverlässigkeitsmanagementprozessen fachkundig zu begleiten und bestmöglich zu beraten. Dabei sind alle Maßnahmen auf den nachhaltigen und langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens ausgerichtet.

Zuverlässigkeitsprozess

Leistungen

Referenzen

Anwendungsbereiche bei elektronischen Produkten

Das Zuverlässigkeitsmanagement bei elektronischen Produkten ist in allen Zweigen dieser Branche vielfältig einsetzbar. Sei es beispielsweise in der Unterhaltungselektronik (Fernseher, Satellitenempfänger, Videokameras usw.) oder in der Kommunikationstechnik (zum Beispiel Smartphones, Computer und Drucker): Die Qualität und Langlebigkeit Ihrer Produkte wird sich auszahlen.

Wir von RelTest Solutions haben langjährige Erfahrung in der Zuverlässigkeitstechnik für elektronische Produkte und unterstützen Sie den Phasen Planung, Test und Analyse. Wir empfehlen Ihnen dazu wärmstens auch unser Seminar Entwicklung und Absicherung elektronischer Komponenten.
Das Zuverlässigkeitsmanagement ist auch in vielen anderen Branchen ein Erfolgsfaktor.

Die Zuverlässigkeitstechnik als richtungsweisender Prozess

Aus den fünf Teilprozessen Planung, Schwachstellenanalyse, Erprobung, Absicherung und Prognosen setzt sich der Zuverlässigkeitstechnik-Prozess zusammen. Wir beraten Sie entweder ganz allgemein zur Zuverlässigkeitstechnik bei elektronischen Produkten oder nur zu einem oder mehreren Teilprozessen wie der Planung, Absicherung und Schwachstellenanalyse – ganz so, wie Sie es wünschen. Wir haben viel Erfahrung im Zuverlässigkeitsmanagement für elektronische Produkte und freuen uns darauf, Sie bei der Erreichung Ihrer Unternehmensziele maßgeblich zu unterstützen.

Zuverlässigkeitsmanagement: Unsere Leistungen und unser Angebot an Sie persönlich

Setzen Sie auf unsere attraktiven Zuverlässigkeitsmanagements-Leistungen, die einen wesentlichen Einfluss auf Ihre künftigen Projekterfolge haben werden. In der Branche der elektronischen Produkte haben wir dabei immer den vollständigen Produktentstehungsprozess (PEP) im Blick. Ihr Zuverlässigkeitsmanagement für elektronische Produkte wird sehr von unseren Trainings, Coachings und Seminaren profitieren.

Unsere Kunden

Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft

Mit einem professionellen Zuverlässigkeitsmanagement für elektronische Produkte bekommen Sie mittel- bis langfristig einen Wettbewerbsvorteil am Markt. So sichern Sie aktiv die Zukunft Ihres Unternehmens. Gerne unterstützen wir Sie auf diesem Weg als Ihr verlässlicher Partner.

Menü